Willkommen

Willkommen im Kinderforum, Eurem Informationsportal für Frechen, Hürth, Pulheim, Kerpen und Umgebung!



Weitere aktuelle Termine und Infos auch hier
auf meiner neuen Facebookseite:



bildbeschreibung


bildbeschreibung

Eine neue Kita für Hücheln, Buschbell und Königsdorf



Gestiegene Kinderzahlen im Bereich Königsdorf, Buschbell und Hücheln und eine steigende Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kleinkinder machen den Neubau einer Kindertageseinrichtung in diesem Bereich erforderlich.

Die Stadtverwaltung Frechen wird deshalb in Frechen-Buschbell eine viergruppige Kindertageseinrichtung, insbesondere zur besseren Versorgung der Ortsteile Buschbell, Hücheln und Königsdorf bauen lassen. Die Einrichtung bietet insgesamt 77 Plätze an, 15 davon sind für Kleinkinder vorgesehen. Sie wird von dem in Frechen bekannten Träger Christliches Jugenddorf (CJD) geführt, der in Bachem das Jugenddorf betreibt. Der Träger ist deutschlandweit in der Jugendhilfe aktiv und ist Träger mehrere Kindertageseinrichtungen, im Rheinland.

Die Einrichtung wird am Ortsausgang von Buschbell in der Ulrichstraße auf zwei Etagen barrierefrei gebaut, verfügt über ein großes Außengelände und ist auch mit dem Bus gut erreichbar.

Eltern, die ihre Kinder gerne ab September 2017 in dieser Kita betreuen lassen möchten, können die Einrichtung ab Anfang Januar über ihren Eltern-login ihrer Auswahl im Kita-Navigator hinzufügen. Eltern, die keinen Login haben können sich telefonisch bei den Mitarbeiterinnen des Jugendamtes unter 02234/501-524 oder 501-689 melden und darum bitten, diese Kita in ihre Auswahl aufzunehmen.



Anmietung der städtischen Grillhütten

Die Grillhütten der Stadt Frechen im Rosmarpark und im Kurt-Bornhoff-Sportpark stehen den Frechener Bürgerinnen und Bürgern ab dem 15. März 2017 wieder zur Verfügung. Anmietungen für die städtischen Grillhütten können ab dem 15. Februar 2017 bei der Abteilung Kultur, Freizeit und Sport der Stadt Frechen, Telefon 02234/501-353, erfolgen.

Die Kosten für die Anmietung belaufen sich von Montag bis Donnerstag auf 40 Euro und Freitag bis Sonntag sowie an Tagen vor einem Feiertag auf 60 Euro. Es muss eine Kaution in Höhe von 100 Euro hinterlegt werden.

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der Stadt Frechen unter www.frechen.de (Grillhütten) oder unter Telefon 02234/501-353.


Das Programm "Frauen in Frechen, FiF" für das erste Halbjahr 2017 ist druckfrisch erschienen



Gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Frauen in Frechen“ hat die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Frechen, Marianne Kihm, wieder eine Auswahl von interessanten und unterhaltsamen Angeboten aufbereitet, die in jedem Monat einen anderen Schwerpunkt setzen.

Das Programm startet am Donnerstag, 19. Januar, im Januar mit einem Veranstaltungshinweis: Das KERAMION Frechen lädt ein zu einer Lesung anlässlich der aktuellen Ausstellung "cats vs. dogs". "Katzen und ihre Frauen" – unter diesem Titel unternimmt der Berliner Autor Detlef Bluhm eine Reise durch die Geschichte der Malerei und erzählt von den verschiedensten Facetten der ganz besonderen Freundschaft zwischen Frauen und Katzen. Ein interessanter und unterhaltsamer Abend - sicher nicht nur für Katzenliebhaberinnen.

Im Februar geht es wieder um "Frauen und Geld" beim Info-Treff im Rathaus. Wie Frauen sich erfolgreich für ihre eigenen Finanzen engagieren ist das Thema des Abends. Risikoabsicherung, Altersvorsorge, Vermögensplanung – obgleich Frauen beruflich immer mehr engagiert sind und die eigene Karriereplanung oft gut im Blick haben, kümmern sie sich noch immer zu wenig um ihre Geldangelegenheiten. Damit dies für die persönliche Zukunft nicht weitreichende Folgen hat, will dieser Abend dazu animieren, gut informiert vorzusorgen und sich für die Zukunft abzusichern.

Der März steht dann wieder ganz im Zeichen des Internationalen Frauentages - Jule Vollmer, Schauspielerin und Autorin gastiert mit ihrem neuen Programm „Mitbewohnerin gesucht“, einer Hör-Spiel-Lesung in der Stadtbücherei Frechen. Jule Vollmer ist mit ihren satirischen Geschichten, Theaterstücken und Liedern immer wieder eine Garantin für einen kurzweiligen, anspruchsvollen Kleinkunst-Abend zum Frauentag in Frechen.

Mit der beliebten Frauenwanderung - einem Tag in der Natur in Begleitung netter Menschen und mancher Überraschung am Wegesrand wollen die „Frauen in Frechen“ den Frühling im April im Siegtal und seinen Wäldern begrüßen.

Eine kleine „Auszeit“ für die Teilnehmerinnen bietet der Tag auf Schusters Rappen durch die Natur in Begleitung netter Menschen mit anregenden Gesprächen und der einen oder anderen Überraschung am Wegesrand.

Die Aktion "Fit mit FiF, Frauen machen Sportabzeichen" startet traditionsgemäß im Mai und garantiert bis Oktober Spaß und neuen Schwung bei der Bewegung im Freien - im Stadion, Schwimmbad oder auf dem Fahrrad.

Vor dem Start in die Sommerpause geht es dann noch einmal nach Köln. Die Exkursion mit dem Kölner Frauengeschichtsverein im Juni widmet sich in diesem Jahr dem Thema "Frauen und Kriminalität in der Geschichte Kölns". Das fundierte stadtgeschichtliche Wissen der Kölner Historikerin, Publizistin und Mitbegründerin des Frauengeschichtsvereins, Irene Franken, spricht wieder für einen spannenden, informativen und kurzweiligen Nachmittag rund um die Geschichte der Frauen in Köln.

Die genauen Anfangszeiten für alle Programmpunkte, die Teilnahmebedingungen und -gebühren sind im Programm „ Frauen in Frechen“ aufgeführt, das druckfrisch im Frechener Rathaus ausliegt oder bei der Gleichstellungsbeauftragten unter Telefon 02234/501-451 angefordert werden kann. Im Internet ist das Programm unter www.frechen.de als pdf-Dokument hinterlegt. Über die Homepage kann auch der kostenlose Newsletter der Gleichstellungsbeauftragten abonniert werden.

Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2017

bildbeschreibung




Ferienfreizeiten 2017


Was geht ab in den Ferien?




"Hallo Du - Ferienfreizeiten"


Die Abteilung Kinder- und Jugendförderung der Stadt Frechen gibt jedes Jahr eine Broschüre raus. Hier findet Ihr ausführliche Angaben zu den Ferienfreizeiten von Frechener Verbänden und Vereinen.





Die Kath. Jugend Hürth (KJH) bietet in den Sommerferien 2017 wieder 3 Fahrten an:

„Auf zum Sommercamp in den Westerwald!“ heißt es in der ersten Ferienwoche für 8- bis 13-Jährige. Vom 16. bis 21. Juli bietet das Arche-Noah-Haus mit eigenem Streichelzoo und Wald viel Platz für Spiele, Spaß und Abenteuer – Reisepreis: 160 Euro.

Ebenfalls zu Beginn der Ferien startet die Ferienfreizeit. Ihr Ziel ist vom 17. bis zum 27. Juli Gersfeld an der Rhön. Ein großzügiges Freizeitgelände direkt am Waldrand verspricht tolle Tage mit Lagerfeuer, Brot- und Pizza backen sowie Hessens höchstem Berg, der Wasserkuppe. Kosten: 350 Euro.

Gegen Ende der Ferien, 11. bis 22. August, fahren Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren nach Rabac in Kroatien. Das Zeltcamp liegt inmitten eines Olivenhains nur wenige Minuten vom Strand und der Uferpromenade von Rabac entfernt. Die Fahrt kostet 500 Euro.

Bei allen Fahrten sind geschulte und erfahrene Betreuerinnen und Betreuer der KJH mit dabei. Das Sommercamp wird unterstützt von Martina Metz (B.A. Sozialpädagogin/-arbeiterin); die Ferienfreizeit von Pastoralreferent Alexander Daun. Geschwisterrabatt und individuelle Förderung sind möglich.

Infos zu den Fahrten und zur Anmeldung auf www.kjhuerth.de oder Telefon (022 33) 9632211 (Jugendfahrt und Ferienfreizeit) und Telefon (0151) 24013258 (Sommercamp).



bildbeschreibung


bildbeschreibung




bildbeschreibung


bildbeschreibung




Termine des Querwaldein e.V. 2017



bildbeschreibung





bildbeschreibung




> Familienurlaub




bildbeschreibung

Bitte schickt eine E-Mail, wenn Ihr Termine oder Angebote veröffentlichen möchtet.
Termine, die mit der

1

markiert sind:
Diese wiederholenden Termine finden an Feiertagen und in den Ferien evtl. nicht statt.

Auch wenn Ihr einen Link findet, der nicht mehr funktioniert, bitte mitteilen! Danke.

 
Mail an




website security

   
Anzeige


Termine der nächsten Tage
So. 29.01 15:00
Benefizveranstaltung des Lions-Club Frechen: Willkommen bei den Hartmanns
Sa. 04.02 15:00
Königsdorfer Kommunionsbasar
Mo. 20.02 19:30
Selbsthilfegruppe für Eltern von AD(H)S-Kindern 1
Mo. 26.02 16:00
Treffen der Bücherfüchse in der Stadtbücherei Frechen 1
Sa. 11.03 14:00
Kita "Die Frechen" - Kinderbasar auf Kommissionsbasis Frühjahr 2017
So. 12.03 11:00
Großer Basar rund ums Kind in Hürth-Kendenich
Sa. 18.03 10:00
Verkaufsbasar der Mutter-Kind-Kreise Hl. Geist Bachem
Mo. 20.03 19:30
Selbsthilfegruppe für Eltern von AD(H)S-Kindern 1
Mo. 26.03 16:00
Treffen der Bücherfüchse in der Stadtbücherei Frechen 1
Mo. 17.04 19:30
Selbsthilfegruppe für Eltern von AD(H)S-Kindern 1
Mo. 23.04 16:00
Treffen der Bücherfüchse in der Stadtbücherei Frechen 1
Mo. 15.05 19:30
Selbsthilfegruppe für Eltern von AD(H)S-Kindern 1
Mo. 28.05 16:00
Treffen der Bücherfüchse in der Stadtbücherei Frechen 1
Mo. 19.06 19:30
Selbsthilfegruppe für Eltern von AD(H)S-Kindern 1
Mo. 25.06 16:00
Treffen der Bücherfüchse in der Stadtbücherei Frechen 1
weitere Informationen
erhalten Sie im Terminkalender